Indikationen

Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen (z.B. Heiserkeit, Lispeln, Stottern)

Hals-Nasen-Ohrenerkrankungen (z.B. Sinusitis)

Atemstörungen (z.B. Asthma bronchiale, Hyperventilation)

Herz-Kreislauferkrankungen (z.B. Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen)

psychosomatische Störungen (z.B. Erschöpfung, Migräne)

Erkrankungen der Schilddrüse (Über- oder Unterfunktion)

Eisenmangel

Kontraindikationen
Mangelnde Bereitschaft des Patienten zu einer aktiven Therapieform
Akute Psychosen

Diese Liste besteht aufgrund praktischer Erfahrungen und ist nicht abschliessend.  In keinem Fall kann atS bei Erkrankungen eine Konsultation bei einem Arzt ersetzen. Für weitere Informationen: https://www.therapeutische-sprachgestaltung.de